Eurokurs wenig verändert – die Gründe | 07.05.20


Nachher seinen jüngsten Verlusten hat sich welcher Euro am Mitte der Woche im frühen Handel wenig bewegt.

Die europäische Gemeinschaftswährung Euro kostete 1,0797 US-Dollar. Sie lag damit aufwärts dem Niveau vom Vorabend.

Ebenfalls zum Franken bewegte sich welcher Euro kaum und blieb mit einem Marschroute von 1,0527 Franken weiterhin intrinsisch des Korridors welcher vergangenen Tage von 1,05 solange bis 1,055. Welcher US-Dollar stand mit 0,9753 Franken ebenfalls praktisch aufwärts dem Stand vom Vorabend.

Bildschirm

Sie möchten Währungen handeln? Unser Ratgeber gibt Ihnen Tipps zum Besten von den Devisenhandel.
»
Währungen handeln

Welcher Euro war am Vortag erneut in jemanden verliebt sein. Hier wirkte dasjenige Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den Anleihekäufen welcher EZB vom zweiter Tag der Woche nachher. Zudem lasten eine Schlange von zuletzt sehr schwachen Konjunkturdaten aufwärts welcher Gemeinschaftswährung. Devisenexpertin Antje Praefcke von welcher Commerzbank spricht von einem “toxischen Potpourri” zum Besten von den Euro. Ebenfalls im weiteren Handelsverlauf dürfte es zum Besten von den Euro ungemütlich werden. Es stillstehen in Deutschland und Französische Republik Information zur Industrieproduktion an.

Am Nachmittag richtet sich welcher Blick aufwärts den US-Arbeitsmarkt. Es werden die wöchentlichen Erstanträge aufwärts Arbeitslosenhilfe erwartet. Hier wird erneut mit einem deutlichen Höhenunterschied gerechnet. Am Freitag steht dann welcher monatliche Arbeitsmarktbericht aufwärts dem Zeitrechnung.

FRANKFURT (awp international)


— to www.finanzen.ch

Join The Discussion

Compare listings

Compare