Großbaustelle beschert Schülern elf Wochen Ferien « kleinezeitung.at

Mio.-Investment in Spittal: Großbaustelle beschert Schülern elf Wochen Freizeit « kleinezeitung.at












AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);




Kleine Zeitung +

In jener Volksschule Ost in Spittal bleibt kein Stein mehr aufwärts dem anderen: Start zu Gunsten von die umfassende Generalsanierung ist Finale März. Die Schüler können sich verbleibend verlängerte Sommerferien freuen.

Von Martina Pirker | 17.00 Uhr, 19. Februar 2020

Weiterlesen mit unserem Digitalabo


Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff aufwärts:

  • Leer Kleine Zeitung Plus Handelsgut
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App

Die Nord-Ost-Ansicht des neuen Bildungszentrums Spittal
Die Nord-Ost-Durchsicht des neuen Bildungszentrums Spittal © Baumeister DI Egbert Laggner

 

Zwei Wochen länger Sommerferien werden die rund 210 Schüler jener Volksschule Ost in Spittal in diesem Jahr nach sich ziehen. Dieser Grund dazu, dass sie im Juli eine Woche früher in die Freizeit starten können und im September eine Woche später Schulbeginn nach sich ziehen, ist jener, dass die Schulgebäude um 6,9 Mio. Euro generalsaniert wird. Schuldirektorin Heike Sackl wartet noch die Schuleinschreibung in jener kommenden Woche ab, dann soll jener Verlangen zu Gunsten von die Schülerbetreuung in jener verlängerten Ferienzeit ermittelt werden, denn zu Gunsten von die Erziehungsberechtigte werden elf Wochen am Stück eine ziemliche Herausforderung werden. Sackl: „Die Kindernest GmbH sowie die Stadtgemeinde werden dazu sorgen, dass die Betreuung jener Volksschüler reibungslos klappen wird.“ Für jedes die Pädagogen hingegen gelten keine verlängerten Freizeit. Sie werden c/o den Umsiedlungsarbeiten eingebunden werden.





— to www.kleinezeitung.at

Join The Discussion

Compare listings

Compare