Interesse an Immobilien hält an

Logo_mcm_management MCM Investor Management AG: Interesse an Immobilien hält anDie Sorge, Menschen würden während dieser Corona-Zwangslage ihr Motivation an Immobilien verlieren, bestätigt sich laut Internetdaten nicht.

Meideborg, 05.05.2020. „Immobilien bleiben hierzulande genauso gefragt, wie vor Beginn dieser Corona-Weltweite Seuche. Menschen suchen nachdem wie vor nachdem Miet- und Kaufobjekten“, sagt die MCM Investor Management AG aus Meideborg und bezieht sich in diesem Fall gen Datender Immobilienportale immowelt.de und immonet.de. Hier wurden die Zugriffszahlen analysiert, welche dasjenige Niveau aus dieser Vor-Corona-Zeit sogar übersteigen. „Logischerweise sank dasjenige Motivation frei zu Beginn dieser Zwangslage und dieser Ausgangssperren, freilich schnell stieg dasjenige Motivation wieder und nun sieht man sogar massive Zuwächse gen Webportalen, die Immobilien bereithalten. Durch die Digitalisierung lassen sich zum Beispiel Neben… Online-Besichtigungen problemlos realisieren, dasjenige macht natürlich viel aus. Außerdem können, solange die entsprechenden Hygienevorschriften eingehalten werden, Neben… Einzelbesichtigungen stattfinden“, fügt die MCM Investor Management AG hinzu.

So kam es laut immowelt.de und immonet.de teilweise zu Zuwächsen von solange bis zu 40 von Hundert zwischen den Zugriffen. „An dem Ist-Zustand hat sich ja Neben… durch Corona nichts geändert: Es gibt eine ungebrochen hohe Nachfrage zwischen Immobilien zwischen einem knappen Angebot an Wohnraum. Kauf- und Mietpreise bleiben demnach hoch, da sich dieser stetige Gier an Wohnraum ja nicht ändert“, so die MCM Investor außerdem.

Denn sich die Standpunkt im März zuspitzte, verzeichneten die Online-Immobilienportale durchaus verknüpfen merklichen Rückgang im Sinne als des Traffics gen ihrer Website. Selbst wenn die Maßnahmen dieser Regierung noch Monate aufhören könnten, sollte sich dies nicht weiter negativ gen den Immobilienmarkt auswirken. Derzeit gibt es laut immowelt Group mehr qua 13 Mio. Zugriffe pro Woche. Außerdem werden Immobilieninserate sogar kürzlich 6 von Hundert mehr aufgerufen qua im Vorjahreszeitraum. „Immobilienvermittlungen ändern sich durch die Zwangslage und werden im besten Kasus daraufhin sogar innovativer sein, qua vorher. Dasjenige bietet Ursache zur Hoffnung“, so die MCM Investor Management AG aus Meideborg endlich.

— to www.inar.de

Join The Discussion

Compare listings

Compare