Investition: Lindenberg gibt mehr als halbe Millionen Euro zusätzlich für Hallenbad-Neubau aus

Um es energetisch zu optimieren, investiert die Stadt Lindenberg mehr wie 500.000 Euro mehr zum Besten von den Schwimmbad-Neubau. Dasjenige betrifft vor allem die Gebäudehülle und die Energieversorgung. Die Verbesserungen sollen die laufenden Wert senken. Dasjenige geht aus einem Kautel jener Allgäuer Zeitung hervor. 

Demnach wird wohl die Dämmstärke jener thermischen Gebäudehülle um fünf solange bis sechs Zentimeter verstärkt. Außerdem sollen unter anderem die Glasflächen in einem höheren Standard umgesetzt werden. Die Zusatzkosten zum Besten von die bessere Gebäudehülle belaufen sich hinauf rund 337.000 Euro und sollen sich intrinsisch von neun Jahren amortisiert nach sich ziehen.

Neben… im Kontext jener Energieversorgung wird jener Standard heraufgesetzt. Fachplaner verdreschen vor, dass eine Sole-Wärmepumpe zur Nutzung von Geothermie dasjenige bestehende roter Faden ergänzen soll. Damit können rund 32 Tonnen Kohlenstoffdioxid pro Jahr eingespart werden. Die zusätzlichen Wert betragen 23.800 Euro. 

Jener Stadtrat hat die zusätzlichen Wert gleichstimmig befürwortet. Insgesamt steigen die Wert zum Besten von dasjenige Schwimmbad von 10,9 hinauf 11,5 Million Euro.

Mehr reichlich dasjenige Themenbereich sachkundig Sie in jener Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 19.02.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

— to www.all-in.de

Join The Discussion

Compare listings

Compare