Neuburg: Klare Empfehlung für Klinik-Neubau – Oberender AG rät zu teurer Investition in Schrobenhausen

Das Kreiskrankenhaus in Schrobenhausen.
Dasjenige Kreiskrankenhaus in Schrobenhausen.

Haßfurter

Neuburg

Synchron gab es dieserfalls eine klare Ratschlag pro zusammensetzen Neubau. Den kann sich Neuburg-Schrobenhausen derzeit daher kaum leisten.

Entsprechende Überlegungen und unter ferner liefen erste Planungsansätze gibt es längst. Trotzdem will im Kreistag keiner so recht jenseits eine größere Baumaßnahme am Schrobenhausener Klinikstandort nachdenken – zumindest nicht, im Voraus die Kehrtwende im finanziellen Ergebnis spürbar ist. Zuletzt stand dasjenige Haus mit gut drei Mio. Euro Nachteil da. Pro Thomas Rudolf, Vorstandsmitglied welcher Oberender AG, die seit dem Zeitpunkt Zentrum 2018 pro die Geschäftsführung welcher Klinik in Schrobenhausen und des Geriatrie-Zentrums in Neuburg zuständig ist, steht ungeachtet starr: “Konstruieren Sie neu! ” Die Fördersituation im Republik schätzt er die Gesamtheit andere qua schlecht ein, gab dem Kreisgremium daher unter ferner liefen mit gen den Weg: “Seien Sie sich jenseits die finanzielle Spannungszustand im Klaren. “

Genau die scheuen die Kommunalpolitiker daher. Denn pro sie steht nachher wie vor welcher eingeleitete Transformationsprozess welcher Klinik im Vordergrund. “Die medizinische Ausrichtung ist vorgegeben”, betonte Kreisrat Robert Knöferl (CSU), welcher spezifisch nachher einer baulichen Modernisierung oder gar einer Erweiterung gefragt hatte. Pro seinen Fraktionskollegen Matthias Enghuber steht außer Frage, dass sich welcher Kreistag jenseits von kurzer Dauer oder weit zumindest mit einem partiellen Neubau des nosokomialbefassen muss. Pro diesen Kernpunkt sagte welcher Landtagsabgeordnete schon Unterstützung aus München zu. “Wir sind im Landtag jenseits leer Fraktionen hinweg bemüht, kleine Häuser im Sinne von gleichen Lebensbedingungen in Stadt und Nationalstaat zu stärken”, betonte er und antwortete damit gen die Petition von Thomas Hümbs, welcher Landes- und Bundespolitik in die Pflicht nahm. “Wir selbst sind kaum dazu in welcher Position”, fand welcher FW-Fraktionschef.

Strikt ins Tribunal mit welcher Geschäftsführung ging unterdessen Maria Weit (FW). “Sie nach sich ziehen uns heute wieder zusammensetzen Strauß ausgebreitet”, sagte sie nachher Rudolfs Vortrag (wir berichteten). Doch wie schon in welcher Sitzung im letzter Monat des Jahres, verschwieg sie nicht, dass dasjenige Ziel eines geringeren Defizits lukulent verfehlt worden ist. “meine Wenigkeit wünsche Ihnen, dass dasjenige besser wird”, so Weit, die damit einigen Mitgliedern des Gremiums aus dem Kuscheln sprach. “Wir stillstehen vor einem Wettlauf mit welcher Zeit”, fand Werner Widuckel, Chef welcher SPD-Gruppe. Er hätte zusammensetzen Wechsel an welcher Spitze welcher Klinik gerne früher gesehen. Wie berichtet, wird Holger Koch im März den bisherigen Geschäftsführer Jürgen Schopf beerben.

Dass dasjenige Krankenhaus jemals zusammensetzen Treffer erwerben wird, dürfte jedoch unrealistisch sein. Stattdessen geht es dem Gremium vor allem drum, dasjenige Jahresdefizit offensichtlich abzubauen. Die endgültigen Zahlen pro 2019 liegen zwar noch nicht vor, Prokurist Matthias Werner geht jedoch davon aus, dass dasjenige Negativ pro den Klinikkonzern wohnhaft bei 3,07 Mio. Euro liegen wird. Dasjenige bedeutet ein um konzis eine halbe Million Euro schlechteres Ergebnis qua in 2018. Dieser größte Felsbrocken nicht zutreffend mit rund drei Mio. Euro gen dasjenige Krankenhaus selbst, doch unter ferner liefen die übrigen Bereiche blieben zum Teil hinter den Erwartungen zurück. Dasjenige gilt vor allem pro dasjenige Medizinische Versorgungszentrum, von kurzer Dauer MVZ – wirklich mit gutem Grund, wie Werner betonte. Denn die Mechanismus einer Hausarztpraxis, die in Karlshuld qua Zweigbetrieb des MVZ entstanden ist, schlug noch im Vorjahr mit einem mittleren fünfstelligen Summe zu Buche. “Doch die Refinanzierung erfolgt erst ab diesem Jahr”, erklärte er. Dasjenige gilt unter ferner liefen pro zusammensetzen zu erwartenden positiven Folgeerscheinung in welcher Tafelgeschirr GmbH des Konzerns, dessen Kochkunst seit dem Zeitpunkt Zentrum 2019 die Speisenversorgung pro die Geriatrie übernommen hat. Schon im Vorjahr lag welcher Treffer in dieser Sparte wohnhaft bei 18000 Euro, eine weitere Steigerung ist Werner zufolge möglich. DK

— to www.donaukurier.de

Join The Discussion

Compare listings

Compare