Verbraucherinsolvenz: Wie eine Privatinsolvenz abluft und was die Voraussetzungen sind | Nachricht

Voraussetzungen


Um eine Verbraucherinsolvenz, offiziell Verbraucherinsolvenz, einsteigen zu knnen, mssen Antragsteller manche Bedingungen erfllen. Es muss sich aus juristischer Sicht um eine natrliche Person handeln, demgemäß um eine Privatperson und kein Unternehmen. Des Weiteren muss die Person zahlungsunfhig sein, sie kann demgemäß ihre Lebenserhaltungskosten und die Schuldzahlungen nicht mehr decken. Dies kann schneller vorbeigehen qua gedacht, denn die monatliche Tarif frs Pkw und dasjenige Haus knnen schnell unerschwinglich werden, wenn ein Arbeitnehmer unvorhergesehen seinen Job verliert oder aufgrund eines Unfalls arbeitsunfhig wird. Ist dasjenige gesamte Vermgen dann aufgebraucht und die Person kann ihren Zahlungspflichten nicht mehr nachkommen, spricht man von berschuldung. Um in diesem Sachverhalt die Verbraucherinsolvenz einsteigen zu knnen, mssen Betroffene eine Zeugnis ber eine auergerichtlich gescheiterte Einigung mit den Glubigern vorlegen.

Glubiger um auergerichtliche Einigung ersuchen


Um an ebendiese Zeugnis zu gelangen, muss jener Schuldner sich professionelle Hilfe suchen. Es gibt nur bestimmte Berufsgruppen, die dazu befugt sind, Menschen aufwärts dem Weg ihrer Insolvenz zu beratschlagen und ebendiese Dokumente auszustellen. Befhigte Anlaufstellen sind Rechtsanwlte, Schuldnerberatungsstellen, Steuerberater, Notare, vereidigte Buchprfer und Wirtschaftsprfer. Nachher jener Konsultierung wird jener Unternehmensberater mit dem Schuldner seine gesamten Vermögen sieben und eine verkettete Liste aller Glubiger inklusive jener Schuldbetrge festlegen. Darauf folgt ein Finanzierungsplan fr die Rckzahlung aller Schuldbetrge, jener den Glubigern vorgeschlagen wird. Lehnen ebendiese die Ratenzahlung ab, erhlt jener Schuldner von seinem Unternehmensberater die bentigte Zeugnis und kann Verbraucherinsolvenz beim zustndigen Amtsgericht einsteigen.

Zusammen mit Schuldnerberater Verbraucherinsolvenz einsteigen


Um sich fr die Verbraucherinsolvenz anzumelden, mssen umfangreiche Unterlagen ausgefllt werden. Wiewohl hier bietet es sich so gesehen an, aufwärts die Hilfe des Schuldnerberaters zurckzugreifen, um Formulare wie ein Vermgensverzeichnis, eine Vermgensbersicht und ein Schuldbereinigungsplan einzureichen.

Dasjenige Einhalten jener Wohlverhaltensphase


Gestattet dasjenige Tribunal die Verbraucherinsolvenz, bekommt jener Schuldner verdongeln Treuhnder an die Seite gestellt. Dasjenige Verbraucherinsolvenzverfahren dauert nun in jener Regel sechs Jahre, in denen jener Schuldner eine Wohlverhaltensphase einhalten muss. Jener Treuhnder wird in dieser Zeit so viele verpfndbare Gegenstnde wie nur mglich verpfnden und die Ertrge an die Glubiger auszahlen. Ausgenommen davon sind dasjenige Pkw, dasjenige jener Schuldner braucht, um zur Arbeit zu verkehren oder jener Trauring. Hinzu kommt, dass jener Treuhnder ausrechnet, wie viel Geld jener Schuldner bentigt, um seine Existenz zu sichern. Hat jener Schuldner Kinder, werden ebenso deren Unterhaltskosten einkalkuliert. Was auch immer, welches ber diesen Summe hinaus geht, wird sechs Jahre weit verwendet, um die Verdanken abzubezahlen. Damit jener Mindestsatz gewhrleistet werden kann, muss ein Pfndungsschutzkonto beim Kreditinstitut beantragt werden.

Die Restschuldbefreiung


Hlt jener Schuldner sich whrend jener Wohlverhaltensphase an jeder Auflagen und verschuldet sich nicht weiter, greift nachdem Geschehen jener sechs Jahre die sogenannte Restschuldbefreiung und er wird schuldenfrei. Hier ist es unerheblich, in welcher Hhe jener Schuldner seine Verdanken letztendlich begleichen konnte, er wird von jener gesamten Restsumme befreit. Dies ermglicht es dem Schuldner, siegreich in ein schuldenfreies Leben zu starten.


Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Devin_Pavel / Shutterstock.com

— to www.finanzen.net

Join The Discussion

Compare listings

Compare