Versicherungsmathematiker – Corona für Assekuranz nicht existenzbedrohend

München (Reuters) – Vor allem die deutschen Lebensversicherer werden die Hören dieser Coronakrise nachdem den Erwartungen führender Branchenexperten zu spüren bekommen.

Versicherungsmathematiker - Corona für Assekuranz nicht existenzbedrohend

Jener Anlagenotstand werde kurz- solange bis mittelfristig behindern oder sich weiter verschärfen, sagte dieser Vorsitzende dieser Deutschen Aktuarvereinigung (DAV), Guido Bader, am Montag in Köln. Die Corona-Weltweite Seuche ziehe nicht nur Aktien- und Anleihemärkte in Mitleidenschaft, sondern stelle wenn schon die stabilen Renditen nebst Immobilien, Hypotheken und alternativen Investments in Frage. “Selbige Risiken und mögliche Abschreibungen hinauf die Kapitalanlagen Rechnung senden die Bilanzen dieser Versicherer und wirken sich negativ vor allem hinauf die Solvency-II-Quoten dieser Lebensversicherer aus”, sagte Bader, dieser Chef dieser Vereinigung dieser rund 5000 Versicherungsmathematiker in Deutschland ist.

Insgesamt sei die Coronakrise zu Gunsten von die deutschen Versicherer beherrschbar, erklärte die DAV. “Qua existenzgefährdend schätzen wir die Auswirkungen nicht ein.” Am schwersten betroffen sei die Industrieversicherung wegen dieser Betriebsschließungen und des massenhaften Ausfalls von Veranstaltungen.

— to www.onvista.de

Join The Discussion

Compare listings

Compare