Von 600 auf 1600 Liter Löschwasser: Neues Auto ist Quantensprung für Feuerwehr Bachhausen

  • schließen

Nachdem 24 Jahren freut sich die Feuerwehr Bachhausen oberhalb ein neues Fahrzeug. Es hat gleich mehrere Vorteile. Die Technologie ist handkehrum zweitrangig eine Herausforderung zu Gunsten von die Einsatzkräfte.

Lüßbacher Blasmusik spielte ein Ständchen. Es folgte eine Brotzeit im Gerätehaus.

Zuvorkommend begrüßt wurde die Feuerwehr mit ihrem neuen Fahrzeug von Ortssprecher Rupert Monn (r.). Kommandant Markus Doll (Mi.) und 2. Kommandant Thomas Schwarz f reuen sich oberhalb dies neue Gefährt.

© Feuerwehr

Rund 320 000 Euro hat die Pfarrgemeinde Höhe die Einkauf des Gefährts vom Typ LF 10 gekostet. Eine Kapitalanlage, die unumgänglich war, sagt Kommandant Doll. „Dies Tante Fahrzeug war 24 Jahre antiquarisch und nicht mehr aufwärts dem Stand welcher Technologie.“ Ein Paradigma: Die mechanische Pumpe mussten die Einsatzkräfte noch mit Handrad und Hebel servieren. Im neuen Fahrzeug steuern sie sämtliche Funktionen oberhalb ein Display.

Pumpe liefert 2000 Liter Löschwasser pro Minute

Die Pumpe, die 2000 Liter pro Minute fördert, und die anderen technischen Möglichkeiten sind handkehrum zweitrangig eine Herausforderung: Nachdem Fastnacht proben die 42 Aktiven viermal pro Woche, um im Einsatzfall griffbereit zu sein und mit welcher Ausrüstung umgehen zu können. „Solange bis Zentrum März sind wir gut beschäftigt“, sagt Doll. Dieser Kommandant hat wie seine sieben Mitstreiter schon eine ganztägige Einweisung in Ulm hinter sich. Er freut sich oberhalb dies Fahrzeug – zweitrangig, „weil es in dies Gesamtkonzeption welcher Feuerwehren in Höhe passt“.

Unter anderem durch die so gut wie dreifache Wassermenge habe man künftig vereinigen Zeitvorteil. „Wir können viel schneller mit dem Löschen beginnen und Brände im Pflanzentrieb ersticken“, sagt Doll. Sekundär zu Gunsten von Autounfälle und technische Hilfeleistungen sei die Feuerwehr nun besser gerüstet. „Mit den neuen Werkzeugen können wir Menschen schneller entlasten. Glasscheiben können wir zum Paradigma leichter explantieren.“

Vorlesung halten Sie zweitrangig:

Weil er Zorn mit welcher Versicherung hatte: Tutzinger Feuerwehrmann konfrontiert Innenminister Herrmann

Nachdem Feuer in Perchting: Wehr sammelt für Familie, die ihr Haus verloren hat

— to www.merkur.de

Join The Discussion

Compare listings

Compare